Bravofly.de Reiseblog

DER BRAVOFLY.DE REISE BLOG
Home > Europa > Ab in den Süden > Eine Liebeserklärung an den nördlichen Gardasee

Ab in den Süden

Eine Liebeserklärung an den nördlichen Gardasee

Eine Liebeserklärung an den nördlichen Gardasee
August 05
10:25 2015

Ehrlich gesagt war der Gardasee für mich nie ein Thema, wenn es um die Suche eines neuen Reiseziels ging. Zu viele Vorurteile hatte ich da im Kopf. Sei mir bitte nicht böse, aber ich dachte echt dort gäbe es nur hoffnungslos überfüllte Campingplätze mit schreienden Kindern und genervten Eltern und der Altersdurchschnitt der restlichen Urlauber wäre jenseits der 70. Mittlerweile war ich schon dreimal dort und habe festgestellt, dass das natürlich gar nicht so ist. Zumindest im Norden nicht. Statt der Camper und Rentner habe ich hier zauberhafte Dörfchen, beeindruckende Berglandschaften und eine wunderschöne Natur gefunden!

Gardasee

Abendstimmung am See

Enge Gässchen und Restaurants direkt am Wasser

Mittlerweile kenne ich fast alle Orte in der Region. Am allerbesten gefällt mir jedoch Malcesine, und dass mit riesigem Abstand! Ich liebe es, im Gewirr der hübschen Gässchen umherzuschlendern und all die versteckten Plätze zu erkunden, die zum Sitzen und Entspannen einladen. Außerdem gibt es hier sogar eine alte Burg, von deren Innenhof aus Du einen wunderbaren Blick auf den tiefblauen See und die vielen Surfer hast, die sich hier im Norden tummeln. Vielleicht wäre das sogar mal was für Dich zum Ausprobieren? Übrigens gibt es gleich am Eingang zur Burg eine Eisdiele mit dem besten Eis von ganz Malcesine. Für eine Kugel „Cookies“ könnte ich heute noch sterben!

Gardasee

Zauberhafter Ausblick von der Burg

Auf keinen Fall verpassen darfst Du die ganzen tollen Restaurants direkt am Wasser. Während Du die wahrscheinlich beste Pizza oder Pasta der Welt verdrückst (unbedingt mit frischen Meeresfrüchten bestellen), sitzt Du herrlich am See und kannst den Sonnenuntergang genießen. Das ist nämlich auch ein großer Pluspunkt von Malcesine – es liegt auf der Seite des Sees, wo Du am Abend noch ganz lange Sonne und tolles Licht hast!

Gardasee

Die Restaurants liegen oft direkt am See

Genau am gegenüberliegenden Ufer liegt übrigens das Dorf Limone. Es ist ebenfalls ziemlich hübsch und perfekt für einen Ausflug am Nachmittag. Schnapp Dir einfach die Fähre, dann bist Du in 20 Minuten drüben!

Auf den Berg oder doch lieber mit dem Rad am Ufer entlang?

Direkt oberhalb von Malcesine befindet sich die Seilbahnstation zum Monte Baldo. Auch bei drei Besuchen hab ich es leider noch nicht geschafft dort hoch zu gehen, aber die Aussicht muss wirklich grandios sein. Vielleicht machst Du einen Ausflug auf den Berg und erzählst mir danach wie es war? Was ich aber gemacht habe und was ich Dir auch wirklich wärmstens empfehlen kann, ist eine Tour mit dem Fahrrad durch die umliegenden Dörfer. Traumhafte Ausblicke findest Du dabei mehr als genug! Außerdem ist die Uferstraße schön flach und die Fahrt damit nicht allzu anstrengend.

Ein Ort ist schöner als der andere...

Ein Ort ist schöner als der andere…

Verona – erst Romeo und Julia besuchen und danach in die Oper

Ein sehr lohnender Tagesausflug vom Gardasee aus ist übrigens die reizende Stadt Verona. Mit dem Auto brauchst Du etwa 2 – 3 Stunden dorthin, aber es lohnt sich auf jeden Fall! Du kannst dort zum Beispiel Romeo und Julia einen kurzen Besuch abstatten, richtig gut shoppen oder wenn Du ein Fan davon bist auch die berühmte Oper besuchen.

Gardasee

Das schöne Verona

Warst Du schon mal am Gardasee? Welche Orte gefallen Dir am besten? Oder findest Du vielleicht sogar den Süden des Sees schöner? Ich freue mich sehr auf Deinen Kommentar!

 

Mehr Artikel über Bella Italia:

Zauberhaftes Italien – Die hübschen Dörfer der Cinque Terre

Sizilien – An der Spitze des Stiefels

Bravofly on Tour: Neapel

Über den Autor

Melanie Schillinger

Melanie Schillinger

Hi, ich bin Melanie! Flashpacker aus Überzeugung. Eine, die von ihren Reisen nie wieder ganz zurückgekommen ist, weil bei einer "echten" Reise immer ein kleines Stück zurückbleibt... Komm mit mir zusammen auf die Suche nach den ganz besonderen Gänsehautmomenten! Auf meinem Blog Good morning world findest Du nicht nur Inspiration zu den schönsten Zielen der Erde, sondern auch haufenweise nützliche Reisetipps!

12 Kommentare

  1. Sabine
    Sabine August 06, 17:29

    Liebe Melanie,
    wir waren schon viele Male am Gardasee: zum Bummeln, zum Biken oder einfach nur zum Entspannen. Es ist immer ein wunderbarer Kurzurlaub.

    LG, Sabine

    Reply to this comment
    • Melanie Schillinger
      Melanie Schillinger Author September 03, 16:08

      Liebe Sabine,

      da hast Du recht! Es gibt fast keine bessere Idee für ein verlängertes Wochenende… Ich möchte auch bald mal wieder hin!

      Liebe Grüße,
      Melanie

      Reply to this comment
  2. Stephie
    Stephie August 07, 14:05

    Liebe Melanie, auch für mich ist Malcesine der schönste Ort am Gardasee! Den Monte Baldo habe ich bereits erklommen, der Auftsieg ist allerdings nichts für Anfänger. Der schmale Weg direkt am Abgrund hat mir so manches Mal wirklich Angst gemacht 😉
    Das sich ein Besuch in der schönen Stadt Verona lohnt, kann ich nur bestätigen!

    Vielen Dank für deinen tollen Bericht und liebe Grüße
    Stephie

    Reply to this comment
    • Melanie Schillinger
      Melanie Schillinger Author September 03, 16:10

      Liebe Stephie,

      danke für Deinen tollen Kommentar! Cool, dass Du Malcesine auch am schönsten findest… Es ist einfach soooo schön dort! Gern geschehen mit dem Bericht und ganz liebe Grüße zurück,

      Melanie

      Reply to this comment
  3. Dani
    Dani August 14, 08:34

    Liebe Melanie,
    der Gardasee ist wirklich umwerfend schön. Ich liebe es jedes Mal, wenn wir dort sind. :) Auch sehr schön ist Sankt Jakob im Defereggental. Natürlich ohne See, aber auch einfach traumhaft.
    Lg Dani

    Reply to this comment
    • Melanie Schillinger
      Melanie Schillinger Author September 03, 16:12

      Liebe Dani,

      von dem Ort habe ich bis jetzt noch nichts gehört, aber ich werde ihn bei Gelegenheit googlen… Auf jeden Fall ganz lieben Dank für den Tipp!

      Liebe Grüße,
      Melanie

      Reply to this comment
  4. Moni
    Moni September 13, 09:12

    Ich liebe den Gardasee!

    Reply to this comment
  5. Sandra
    Sandra September 13, 13:41

    Der Gardasee gehört zu meinen Lieblingsurlaubsorten :)

    Reply to this comment
  6. Linda
    Linda Januar 13, 09:33

    Toller Blog mit hilfreichen und anregenden Tipps :-) Und tolle Bilder, sind die selbst aufgenommen worden? Da kriege ich Fernweh.. Hast du dich vorher bei einem Online Gardasee Reiseführer informiert über die besten Plätze etc? LG Linda

    Reply to this comment
  7. Tobias
    Tobias Februar 02, 15:54

    Hallo Melanie, cooler Blog! Ich war nun auch schon einige Male am Gardasee und bin immer wieder aufs Neue begeistert! Ich habe bisher immer gecampt, würde aber nun gerne mal was anderes ausprobieren. Welche Gardasee Unterkünfte hast du genutzt? Kannst du welche empfehlen?
    Liebe Grüße Tobias

    Reply to this comment

Kommentar schreiben

Folge uns auf

Die Bravofly Infografiken
Reisetipps von Bravofly
Preisewert Reisen in Europa

Facebook

Twitter

Instagram

Bravofly Instagram

Kategorien