Bravofly.de Reiseblog

DER BRAVOFLY.DE REISE BLOG
Home > Reise weise > Feiertage & Anlässe > Silvester in Newcastle

Feiertage & Anlässe

Silvester in Newcastle

Silvester in Newcastle
Dezember 27
11:49 2016

Wir wollten Silvester einmal nicht in Deutschland feiern. Nach einer kurzen Suche fiel unsere Wahl auf Silvester in Newcastle. Wir haben Newcastle ja schon oft besucht, aber noch nie über die Feiertage.

Was erwartet dich bei Silvester in Newcastle?

Die Lage der Stadt ganz im Norden von England an der Tyne ist für die Anreise natürlich nicht ganz optimal. Wir konnten nicht einfach nach London fliegen und waren da. Daher reisten wir mit KLM am 30 Dezember über Amsterdam nach Newcastle. Es gibt aber auch einige Direktverbindungen, zum Beispiel ab Berlin oder Düsseldorf. Im Hilton Gateshead hatten wir das Silvester Paket gebucht.

Die Anreise vom Flughafen war unproblematisch. Einfach mit der Metro vom Flughafen nach Gateshead fahren und dann 5 Minuten bergab laufen. Das Hotel war noch schön weihnachtlich geschmückt. Nach dem Check In ging es auf das Zimmer, um uns ein wenig frisch zu machen. Es stand ja an Silvester in Newcastle einiges auf dem Programm, zwei Feuerwerke, schöne Brücken, leckeres Essen und ein Umzug.

Start in den Silvester Tag

Nachdem wir gut ausgeschlafen mit einem leckeren Frühstück in den Tag gestartet sind, shoppten wir zunächst etwas in der tollen Innenstadt von Newcastle, denn das Silvester Programm startete erst gegen Nachmittag. Zu Fuß ist es nicht weit vom Hotel in die Innenstadt. Geht ihr den Weg zu Fuß, solltet ihr aber die Steigung beachten. Dafür wird man aber mit tollem Blick auf die Brücken und die Stadt belohnt.

Am späten Nachmittag startete dann der Silvesterumzug, der Newcastle New Year’s Eve Winter Carnival, in der Innenstadt von Newcastle. Jedes Jahr steht die Parade unter einem anderen Motto. 2015 stand das Thema „Monster und Biester“ auf dem Plan. 16:30 Uhr erklang in der ganzen Stadt bereits Musik und die Teilnehmer versammelten sich. Auch die Zuschauer säumten langsam den Weg vom Monument bis zum Newcastle Civic Center, bis es dann gegen 17:15 Uhr endlich losging.

Die Geister werden verjagt - Carnival Parade in Newcastle

Die Geister werden verjagt – Carnival Parade in Newcastle

Wir waren doch sehr überrascht, wie viele Leute die Parade an Silvester in Newcastle anschauen wollten. Wie gewohnt lief das Ganze aber sehr gesittet ab. Wir fanden einen schönen Platz zum Zuschauen. Es waren ganz viele Eltern mit Ihren Kindern unterwegs und die Stimmung war fröhlich und unbeschwert. Auch wenn es das Motto nicht vermuten ließ, der Umzug war auch für Kinder sehr schön. Manchmal wurden sie zwar erschreckt, aber das gehört dazu.

Zurück in Gateshead

Alle hatten viel Spaß, wir mussten jedoch direkt nach der Parade zurück zum Hotel und konnten nicht zum Civic Center zum großen Abschluss laufen. Zurück am Hotel hatten wir  einen wunderschönen Blick über Newcastle und das Höhenfeuerwerk. Ja, das erste Feuerwerk an Silvester startet in Newcastle schon am frühen Abend. So haben auch die Kinder etwas davon und können es genießen.

Unser Hotel lag in Gateshead direkt am Ufer der Tyne, aber etwas erhöht. Da ist der Blick besonders schön. Als nächstes stand ein leckeres Adendessen auf dem Programmplan. Wir hatten ja vorab das Silvester Paket gebucht. Dazu gehörte ein 4 Gänge Menü mit muskalischer Untermalung. Vegetarier müssen sich vorab beim Hotel anmelden, bekommen dann aber auch ein leckeres Menü. Auf dem Tisch lagen auch zwei Knallbonbons und zwei kleine Geschenkboxen für uns.

Feuerwerk an der Tyne bei Silvester in Newcastle

Feuerwerk an der Tyne bei Silvester in Newcastle

Um Mitternacht gibt es dann auch wie in Deutschland ein großes Feuerwerk. Wir entschieden uns von einer der Brücken aus das Feuerwerk zu beobachten. Das Feuerwerk wird am Ufer der Tyne auf der Gateshead Seite abgefeuert. Aus den ganzen Clubs und Bars kamen die Besucher geströmt und das ganze Ufer war mit Menschen gesäumt. Von der Swing Bridge aus hatten wir einen schönen Blick auf das Feuerwerk.

Neujahr Wanderung an der Tyne - tolle Brücken

Neujahr Wanderung an der Tyne – tolle Brücken

Nach dem Feuerwerk war unser Silvester aber noch nicht vorbei. Zurück im Hotel erwartete uns ein Dudelsack Spieler, der für Stimmung sorgte. Wir konnten auch noch etwas trinken und den Jahreswechsel genießen. Auch am nächsten Tag lohnt es sich einen Spaziergang zu machen und die Stadt noch etwas zu erkunden. Wir hatten bestes Wetter, es war zwar bitterkalt, aber die Sonne schien.

Vielleicht hast du jetzt ja Lust auf einen Besuch in Newcastle zu Silvester? Wir können es dir nur empfehlen!

Über den Autor

Benjamin Becker

Benjamin Becker

Benjamin kommt aus der Pfalz, wohnt aber seit 2008 in Hannover. Schon während seiner Ausbildung zum IT Systemelektroniker entdeckte er seine Reiseleidenschaft und hier insbesondere seine Liebe für England und allgemein die Inseln Großbritannien und Irland. Doch auch das restliche Europa und Amerika haben es ihm angetan. Egal ob Schiff, Auto oder zu Fuß, wenn das Fernweh ruft geht es los und es wird ein neues Stück Erde entdeckt. Mit dabei ist seit einigen Jahren stets seine Freundin. Auf seinem Blog findest du ausführliche Reisetagebücher mit vielen Fotos. Aber auch Informationen zu Hotels und Attraktionen in den bereits bereisten Ländern. Auf den Reisen sind das Tagebuch – und damit auch der Leser – immer live dabei.

0 Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden!

Es gibt noch keine Kommentare, möchten Sie einen hinzufügen?

Kommentar schreiben

Kommentar schreiben

Folge uns auf

Die Bravofly Infografiken
Reisetipps von Bravofly
Preisewert Reisen in Europa

Facebook

Twitter

Instagram

Bravofly Instagram

Kategorien